Abschied gestalten

 

"Die Zeit dazwischen"

 

Haben Sie sich schon einmal Gedanken gemacht,

was in den wenigen Tagen zwischen eintretendem Tod und Beisetzung geschehen kann?

Diese Zeit ist so kostbar und hat einen unschätzbaren Wert

für die eigene Trauerbewältigung.

Lassen Sie uns gemeinsam überlegen, wie Sie diese Zeit nutzen können.

Vielleicht möchten Sie selber die Versorgung übernehmen oder zumindest dabei sein?

Das Gefühl, noch etwas für den lieben Verstorbenen tun zu können,

ist für viele Hinterbliebene eine beglückende, intensive Erfahrung,

die für den eigenen Trauerweg eine heilsame Wirkung haben kann. 

Folgen Sie Ihren Gefühlen, damit der letzte gemeinsame Weg

etwas Besonderes sein kann und Ihnen in

tröstlicher Erinnerung bleibt.

Trotz strenger Regeln gibt es manche Spielräume.

Wenn Ihnen dieser Teil des Weges fremd ist und Sie fürchten,

dass Sie dem nicht gewachsen sind,

dann können wir vorher über all Ihre Gedanken sprechen.

Wir schauen gemeinsam, ob und wie wir Sie unterstützen können.

Ganz ohne Zeitdruck.

Es ist mehr möglich als man meint!